Saison 2006/2007
Öffnen
Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button

Frage: Wie hast Du die Stimmung vor 41.000 Zuschauern wahrgenommen?
Chihi: Geile Stimmung, es ist schon ein geiles Gefühl, hier im
RheinEnergiestadion zu spielen.

Frage: So kann es weitergehen?
Chihi: Auf alle Fälle. Wir wollen den nächsten Dreier einsacken.

Frage: Wie überrascht warst Du, dass Du spielst?
Chihi: Der Trainer hat mir immer Mut gemacht, und ich habe immer im Training Gas gegeben. Und auf einmal durfte ich spielen. Schön, dass ich das Vertrauen zurückzahlen konnte.

Frage: Und dann hast Du schon in der 6. Minute getroffen.
Chihi: Echt? Cool. Ich dachte, es wäre erst die 11. Minute.

Frage: Und das alles vor der Südtribüne. Was war das für ein Gefühl?
Chihi: Das war ein geiles Gefühl. Ich habe noch nie vor so vielen Zuschauern gespielt. Als kleiner Junge träumt man immer davon. Heute habe ich es wahr gemacht.

Frage: Warum wurdest Du ausgewechselt?
Chihi: Er (der Trainer, die Red.) wollte Scherz spielen lassen. Der ist ja auch in einer guten Verfassung.

Frage: Jetzt geht es nach Jena. Was hast Du Dir da vorgenommen?
Chihi: Einen Dreier. Da gibt’s nichts anderes.

Frage: Wer macht die Tore?
Chihi: Es ist egal, wer die Tore schießt. Hauptsache wir gewinnen und steigen so schnell wie möglich auf.

Frage: Vergleiche mit Lukas Podolski bleiben nicht aus. Stört Dich das?
Chihi: Ja. Es gibt einen Unterschied. Er hat einen anderen Namen als ich.