Jahrgang 2005
Öffnen
Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button
Zeitstücke und neue Arbeiten“ hieß die Ausstellung, die der Künstler Ekkehard Drefke in der Brühler Rathausgalerie zeigte. Der Brühler Künstler und Kunstpädagoge interessiert sich thematisch für die Zusammenhänge aus Gegenwart und Kulturgeschichte in Form gemeingültiger menschlicher Situationen und Lebensstationen. Formal geht er dabei von den Materialeigenschaften der Malmittel aus, von den kompositorischen Konstellationen, die aus der abstrakten Kunst und dem Informel angeregt und sind und von bildsprachlichen Elementen des Computers. In seinen Arbeiten setzt sich Ekkehard Drefke auseinander mit Inhalten und Wirkungen, die möglichst nicht alltäglich-banal oder rein illustrativ sind.