Jahrgang 2013
Öffnen
Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button

Das kleinste Musikfestival der Welt
am Freitag, 20. September im Brühler Jugendkulturhaus CULTRA
CULTRApalooza, das sind, bereits jetzt zum zum 5. Mal drei Acts, drei akustische Performances an einem Abend, in fantastischer Atmosphäre: Eine Chance für Besucher, neue junge Musik-Talente zu erleben. Und auch eine Chance für junge Bands und aufstrebende Künstler, sich einem Publikum zu zeigen. Die Minifestival-Reihe wurde humorvoll nach dem berühmten Festival „Lollapalooza” in den USA benannt, zu dem der Moderator, Musiker und Veranstalter Björn Bornhold schon immer einmal fahren wollte, aber nie das nötige Kleingeld hatte. Lassen Sie sich also durch einen musikalischen Abend der besonderen Art führen.

Wohlfühlatmosphäre
Ziel des Ganzen ist es, „alles zu reduzieren auf den Song, auf die Musik und nicht auf laute Verstärker, laute Schlagzeuge oder Effektgeräte, sondern wir wollen zurück zu den starken Songs, am liebsten natürlich mit rein akustischen Instrumenten.
Ein Event mit Wohlfühlatmosphäre, weg vom Stress des Alltags und um einfach mal gute Musik zu hören, auf die man vielleicht sonst nicht gestoßen wäre”,  berichtet Veranstalter und Cooperationspartner des CULTRA. Björn Bornhold

Programm am 20. September
CULTRApalooza, das sind auch am 20. September wieder ab 20:30 Uhr im Jugendkulturhaus Passwort CULTRA, Schildgesstraße 112, drei Acts, drei akustische Performances an einem Abend, in fantastischer Atmosphäre. Eine Chance für Besucher neue junge Talente zu erleben. Eine Chance für junge Bands und aufstrebenden Künstler sich einem Publikum zu zeigen. Sie werden sich sicher noch gerne an den Abend beim CULTRApalooza erinnern, wenn der erste der damaligen Künstler auf dem Lollapalooza spielt.
Mit dabei sind diesmal „Without Peter”, „Dan O‘Clock” und „Was Wenns Regnet”. Die Brühler Combo „Without Peter” macht eingängigen und sensiblen Deutsch/ Indie/Rock/Pop. Authentisch und unverfälscht spielen und schreiben sich die vier Jungs in die Herzen ihrer Fans. „Dan O‘Clock” lebt von der souligen Stimme von Dan, die wirklich die Seele berührt. Treffend schreibt „Was Wenns Regnet” über sich: „Der richtige Soundtrack zur falschen Bekleidung bei unvorhersehbaren Aussichten“.

Beginn: 20.30 Uhr, Einlass: 19.30 Uhr
Eintrittspreise: AK:  8/5 EUR (nur Abendkasse)
Jugendkulturhaus Cultra
Schildgesstraße 112 - 50321 Brühl
Weitere Infos unter: www.passwort-cultra.de