Jahrgang 2015
Öffnen
Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button

Liebe Leser,
freuen Sie sich auch auf den Frühling mit konstant warmen Temperaturen? Viele Brühler Hobbygärtner zieht es bereits schon jetzt in ihren Garten, auf ihre Terrasse oder ihren Balkon. Bäume und Sträucher werden beschnitten und Mutige beseitigen schon jetzt die Reste von welkem Laub Die Brühler Gärten machen sich schick, denn der Frühling kommt immer schneller als man glaubt.

In der Brühler Innenstadt wird der Frühling immer auch mit dem traditionellen Brühler Frühlingsmarkt mit verkaufsoffenen Sonntag eingeläutet, am Freitag, den 20. März bis Sonntag, den 22 März stattfindet. An diesen Tagen präsentieren viele Aussteller ihr Angebot rund um das grüne Thema Garten, Pflanzen und Co. Abgerundet wird das Angebot mit Buden und Ständen, die kulinarische Köstlichkeiten anbieten. Bis auf ganz wenige Ausnahmen öffnet am Sonntag in der Kernzeit von 13 bis 18 Uhr der gesamte Brühler Einzelhandel seine Türen. Was dort dann zu sehen und zu kaufen ist, können Sie bereits jetzt in vielen Anzeigen unserer Werbepartner erblicken. Wir wünschen Ihnen also viel Spaß beim Frühlingseinkaufsbummel in Brühl.

Andernorts in Brühl wird derzeit groß gebaggert. Die Neugestaltung des Balthasar-Neumann-Platzes ist im vollen Gang und das alte, beschädigte Pflaster und die Pflanzenkübel-Ruinen müssen nun endlich weichen. Gut so. Noch besser ist die Nachricht, dass der Rat der Stadt Brühl nun doch entschieden hat, ein anderes Pflaster als im Steinweg zu verlegen. Das Steinweg-Pflaster war nämlich ursprünglich auch für den Balthasar-Neumann-Platz geplant. Gegen die Stimmen von CDU und FDP ist nun die Bahn frei für ein Pflaster, das man auch ohne wissenschaftliches Gutachten als rutschfest bezeichnen kann. Es ist anzunehmen, dass sich einige Ratsherren in diesem speziellen Fall zwecks Meinungsbildung auch beim Mitbürger selbst und dessen Steinweg-Erfahrungen erkundigt haben. Und das gibt Anlass zur Freude.

Im Internet und den sozialen Medien wie Facebook werden zu anderen Umbaumaßnahmen am Balthasar-Neumann-Platz allerdings auch kritische Fragen gestellt. Ist die Neugestaltung des Fußgängertunnels jetzt wirklich optimal und barrierefrei? Zu diesem Thema und auch zur Gesamtoptik der neuen Anlage scheiden sich in Brühl bereits jetzt die Geister. Wir sollten dennoch erst einmal abwarten, bis alles fertig ist.

Wir wünschen Ihnen einen guten Start in den Frühling
und viel Spaß mit unserer Märzausgabe.


Ihr Team vom Brühler Bilderbogen
Telefon 0 22 32 / 15 22 22 · Fax 0 22 32 / 15 22 21
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!