Jahrgang 2017
Öffnen
Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button

Die Künstlerin Sabine Endres zeigt zur Weihnachtszeit vom 13. Dezember bis 1. Januar neue Malerei und Objektkunst mit einer Ausstellung in der Rathausgalerie, die großformatige Bilder und kleinere Plastiken und Objekte verbindet.
In einem intuitiven Schaffensprozess entsteht die informelle Malerei von Sabine Endres, in der die leidenschaftliche Malerin innere Eindrücke und Empfindungen auf der Leinwand visualisiert.

Der luftig-verspielte Umgang mit Farben und Formen lässt den Betrachter vielschichtige Spielräume, jenseits der sichtbaren Welt, wahrnehmen. Genauso mühelos und leicht erscheinen die kleinen Objekte und Kunstkästen.
Hier findet Altes und Ausgedientes wie Pinsel, Drähte, kleine Metallteile und vieles mehr Verwendung und damit eine neue Bedeutungsebene. Es entstehen, im Gegensatz zur Malerei, figürliche Objekte, kleine Köpfe und Objektkästen die, mit Drahtschriften kombiniert, Geschichten erzählen.
Die Objekte und Kunstkästen werden die Besucher zum Schmunzeln bringen und die farbenfrohe, sinnlich-lebendige Malerei vermittelt gleichermaßen Leichtigkeit, Tiefe und Freude. Die Ausstellung ist montags bis sonntags von 10 bis 20 Uhr geöffnet.